Home
        Reiseberichte

Vorwort Marokko ÔÇś85

Worin wir lernen. einen Plan zu fassen

Der Roller als Packesel

Aufbruch ins Ungewisse

Tanken - schon ein Abenteuer

Leistungsschw├Ąchen - nicht nur beim Roller

Schlafs├Ącke - wie in Abrahams Scho├č

Schlangenbissset - was ist das?

Ein Popper auf Abwegen?

Der erste Grenz├╝bertritt

Spanien - bei Nacht und Regen

Schnorcheln am Kap - nur f├╝r Temperatur- unempfindliche

Aus Liebe zum Gef├Ąhrt: gro├če Inspektion

Sommer, Sonne und die frische Briese der Chemie

Ja zum Luxusbett - aber bitte transportabel

Sierra Nevada - Amerika in Europa

Die Stra├če von Gibraltar

Goldbarren oder Dirham? Reisefinanzen

Tarifa, ein Strand- und Surferparadies

Zum Leidwesen des Gourmets: Kocher und Kochen

Das sprichw├Ârtliche "Dach ├╝ber dem Kopf"

Ein Affe mehr auf Gibraltar

Nur ein paar Seemeilen

Nepp oder Not?

Reisegeheimnis: Papiere und Geld

Endlich "auf See"

Grenzverkehr

Ein netter Student

Der Elefant auf dem Teppich 

Gl├╝ck im Ungl├╝ck

Vom Baume der Erkenntnis

Grell, hell und laut

Hohe Luftfeuchtigkeit in Meknes

N├Ąchtliche Inspektion der Toilettenh├Ąuschen oder Hollywood in Meknes

Reisezeit - kommt Zeit, kommt Rat

Afrikanische Sonne

Letzte Rauchzeichen

Fremdenf├╝hrer - ein offizieller nat├╝rlich

Ein ÔÇťVerr├╝ckterÔÇŁ aus M├╝nchen

Technik - Wartung - Sprache: ein Regelkreis

Waschtag

Wiedersehen macht Freude

Rangerausbildung in Midelt

Treffpunkt: Tunnel der Legion├Ąre

Kleider machen... Motorradfahrer

Die erste Oase

Ein Bayer im Fahrradrausch

An den blauen Quellen

Lockruf der Sahara

Die freie Improvisation oder die hohe Kunst des Schwei├čens

Das richtige P├╝lverchen zur ÔÇ×schlechtenÔÇť Zeit

Von Fliegen und anderen ÔÇ×W├╝stentierenÔÇť

Abschied in Meski

Allein in die W├╝ste

Hilfeleistung kann teuer werden

Erlebte Endlosigkeit

Ein Tuareg ohne Kamel

Die Todrhaschlucht

Geteiltes Leid

Hollywood in Quarzazate

Bezwingung des Hohen Atlas

Marrakesch - verlorener Zauber

Der Schwarzwald Marokkos

Endlich Urlaub!

As time goes by...

Casablanca

Abflug Casa, Landung im Graben

Heimkehr-Marathon

Res├╝mee

Endlich Urlaub!

 

Endlich Urlaub!

Der Umgebung entsprechend verbringe ich den n├Ąchsten Tag: kleine Eink├Ąufe in dem Shop auf dem Platz und im Dorf, baden und sonnen und umgekehrt.
Gegen Nachmittag trafen Kai und Jakob mit ihrem Renault ein. Christian hatte die beiden schon in Fes kennengelernt. Auch ich freundete mich schnell an.
Sie wollten - wie ich - die vor dem Studium bzw. dem Wehr- und Zivildienst liegende Zeit noch "vern├╝nftig" nutzen.

 

Sonnenuntergang Qualidia, 13.Juni 1985, 21:00 Uhr.

 

Am Abend begr├╝├čten wir gemeinsam den geschundenen Radfahrer Christian mit einer Flasche Wein. Nat├╝rlich genossen wir dazu den Blick auf die See. Hier muss ich noch einmal auf die ├ľrtlichkeiten etwas n├Ąher eingehen. Den s├╝dwestlich verlaufenden Sandstrand habe ich bereits erw├Ąhnt. In n├Ârdlicher Richtung lag eine "Bucht", die nur eine schmale Verbindung, gemessen an ihrer eigenen Gr├Â├če, zum Meer aufwies. Bei Flut str├Âmten nun gewaltige Wassermassen durch dieses Nadel├Âhr und f├╝llten so die Bucht auf. Bei Ebbe entsprechend umgekehrt. Wer sich aus meinen Beschreibungen kein Bild von der Landschaft machen kann, sollte einmal einen Blick auf eine Marokko-Karte werfen. Ein Ma├čstab von 1:100000 reicht schon aus, um erahnen zu k├Ânnen, welcher Reiz von Qualidia ausgehen muss. Wen wundert es da noch, dass K├Ânig Hassan von Marokko sich am Fu├č dieser Bucht eine Sommerresidenz hat errichten lassen, die aber schon zu meiner Reisezeit nicht mehr genutzt wurde. Nur ein Hausverwalter sorgte daf├╝r, dass die Gartenanlagen und das Geb├Ąude einigerma├čen "in Schuss" blieben.
Wir konnten uns jedenfalls kaum sattsehen.

 

ÔÇťPalastwacheÔÇŁ in Qualidia.

[Home] [Impressum]

[eine Seite zur├╝ck]

[eine Seite vor]

©2002-2007 Hans Hartwig ÔÇô Fotos, Texte und Layout sind urheberrechtlich gesch├╝tzt! Das Anfertigen von Kopien ganz oder in Teilen, digital oder analog, ist untersagt.
Ausnahmen bed├╝rfen der schriftlichen Einwilligung des Autors und sind honorarpflichtig!